AllgemeinEreignisse

Einladung zum Pressegespräch am 12.07.2016

Am 12.07.2016 um 11.00 Uhr findet in unseren Räumen in der Katzlerstraße 11, 10829 Berlin ein Pressegespräch mit dem RA Hans – Eberhard Schultz statt. Eine Presseeinladung entnehmen Sie bitte  hier. 

Immer noch, seit dem 27. 11. 2015 AKTUELL . . .

Der Anfang des Dramas begann bereits im März 2015, als vier Häuser in der  Großgörschenstraße und Katzlerstraße an einen privaten Investor verkauft worden sind.  Gegen diesen Verkauf haben zahlreiche Bewohner zu Recht protestiert.

Ende November 2015 wurden unsere Räume vom neuen Hausbesitzer grundlos gekündigt. Wir haben alles versucht, um mit ihm ins Gespräch zu kommen und ihn zu überzeugen, dass diese Kündigung für uns fatale Folgen haben kann. Vergeblich!

Nach fast 18 Jahren erfolgreicher Integrationsarbeit müssen wir uns gegen eine Räumungsklage zur Wehr setzten.

Der Termin ist am 20.07.2016 um 11.30 Uhr beim Landgericht Tegeler Weg 17-21 (Raum I/142 Altbau) in 10589 Berlin.

Wir sind unendlich traurig!

Nach der Veräußerung der Häuser hat  das Bezirksamt Tempelhof – Schöneberg sein Vorkaufsrecht ausgeübt. Dagegen hat die BIMA einen Antrag auf gerichtliche Entscheidung gestellt. Wann die Gerichte über die­sen Antrag entscheiden werden, ist zurzeit nicht absehbar.

Und nun…  Nur das WIR zählt bei Protestaktionen gegen Räumungsklage!

Unterstützen Sie uns bitte, kommen Sie mit uns zum Landgericht! Damit zeigen Sie Ihre Solidarität.

Wir wären Ihnen sehr dankbar.

So wie wir dankbar sind dem Quartiersmanagement und dem Quartiersrat Schöneberger Norden, der Bundestagsabgeordneten Frau Azize Tank; der Vorsitzenden des Integrationsausschusses Bezirkes Tempelhof-Schöneberg Frau Aferdita Suka;  dem Herrn Uyguner vom QM Schöneberger Norden; Frau Mühr und Herrn Bauer vom Quartiersrat Schöneberger Norden; unseren Nachbarn und vielen vielen anderen Unterstützern.

Um einen Überblick über unsere Situation zu bekommen, schauen Sie sich bitte einen Bericht der Abendschau bei Youtube an:

Und  lesen Sie bitte einige Presseberichte:

http://www.berliner-woche.de/schoeneberg/soziales/droht-dem-integrationsverein-harmonie-das-aus-d95845.html

http://www.abendblatt-berlin.de/2016/02/29/das-ende-der-harmonie/

Pressebericht von „paperpress“: Harmonie in Gefahr

Offener Brief des Quartiersrats Schoeneberger Norden 17.02.2016

Beschluss der BVV Tempelhof-Schöneberg zum Verbleib von Harmonie, 17. 02.2016

OffenerBrie der Bundestagsabgeordneten Azize Tank, 26.02.2016